Ein großes Dankeschön!

Bundesweite Hilfsaktion
Vielen Dank für die Unterstützung!

Am 10. April machten sich neun voll gepackte 3,5 Tonnen-Transporter aus ganz Deutschland auf den Weg nach Krakau, um dort Hilfsgüter an das Polnische Rote Kreuz zu übergeben. Allen, die diese Aktion möglich gemacht, mitgeholfen und gespendet haben, ein ganz herzliches Dankeschön! 

Über das Projekt

„Das Schlimmste, was Ihr tun könnt, ist nichts zu tun.“ Der Appell von Wladimir Klitschko aus dem Herzen von Kiev stand am Anfang unserer Aktion. Gemeinsam mit ersten Unterstützern war der Plan geboren, Hilfskonvois aus zentralen Städten in Deutschland auf den Weg zu bringen, um die immer dringender benötigten Hilfsgüter zu den Menschen in der Ukraine und in den besonders betroffenen Zufluchtsgebieten zu transportieren.

Unser erster Hilfskonvoi startete am 10. April Richtung Krakau. Weit über 1´00 Unternehmen und Organisationen der Versicherungs- und Finanzwirtschaft haben das möglich gemacht. Vielen Dank an alle Unterstützer!

 

Sammelstellen

Blog

Tag 7: Morgen gehen wir online

Nachdem wir unsere Aktion bis dato nur im kleineren Kreis kommuniziert hatten und dort eine so große Unterstützung erfahren haben, gehen wir morgen mit unserer Website und weiteren Informationen über Social Media online. Wir stehen gerade im Austausch mit dem...

Tag 5: Start und Ziel finden zueinander

Liebe Unterstützer unserer Sternfahrer-Hilfsaktion, über das Wochenende und heute sind wir ein kräftiges Stück vorangekommen. Wir haben Zusagen für Sammelstellen in München, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Leipzig, Berlin und Hamburg. In Stuttgart sprechen wir noch, aber...

Tag 2: Ein erstes, großes Dankeschön!

Es gibt Tage und Momente, die besonders sind. Heute ist so ein Tag. Nachdem wir die ersten Unternehmen auf Unterstützung in unserem Projekt angesprochen haben, sind wir auf eine großartige Hilfsbereitschaft gestoßen. Unter anderem haben sich die DWS in Frankfurt, die...

Initiatoren & Unterstützer

Gemeinsam können wir mehr bewegen – das war von Beginn an ein Motto unserer Initiative. Um so dankbarer und glücklicher sind wir, dass uns so viele Menschen und Unternehmen unserer Branche und darüber hinaus bei unserer Aktion unterstützen. Ein ganz großes Dankeschön für Euren Support! Unter anderem engageieren sich: